eBook-Welt

Der Kampf zurück ins Leben – Weiß der Himmel von dir

Die Liebe ist ein verdammt mächtiges Medium. Es kann im wahrsten Sinne des Wortes Berge versetzen. Menschen blühen auf, wenn sie dieses Gefühl mit jemand anderem teilen. Sie tun Dinge, die sie sonst vielleicht nicht bereit wären zu tun und können sich von manch schlechter Eigenschaft, die in der Vergangenheit ihren Charakter verdunkelt hat, der Liebe zuliebe lösen. Leider kehren diese zurück, wenn es einmal mit der Liebe zu Ende geht, man verliert den Glauben an das Gute und beginnt am Sinn des Lebens zu zweifeln. Dies passiert auch Zell in Alicia Bessettes Roman „Weiß der Himmel von dir“, als ihr Geliebter Nick plötzlich verstirbt.

Beide führen eine wirklich intakte Beziehung, sie scheinen auf einer Wellenlänge zu liegen und schienen nie glücklicher gewesen zu sein. Nächtliche, romantische Skifahrten, und stundenlange Ausflüge mit ihrem Hund Ahab bestimmen den Alltag der beiden. Doch als Nick den Unglücksopfern des Hurrikan Katrina zur Hilfe eilen will, verunglückt er und hinterlässt Zell eine Welt, die für sie nichts mehr zu bieten hat. Sie zieht sich zurück, spricht außer mit Ahab mit niemandem mehr und versucht so ihren Schmerz zu verarbeiten. Dass dies nicht funktioniert wird ihr klar, als sie merkt, dass der Schmerz nicht zurückgehen will. Nur mithilfe ihrer Freunde und einem Mädchen aus der Nachbarschaft gelingt ihr der Schritt zurück ins Leben, wenngleich der Weg nicht einfach wird.

26 Aug
Diskussion Leider noch keine Kommentare
Kommentar schreiben

Dieses Feld muss ausgefüllt werden